Ueber diese Seite


 

Allgemeines:

 

Diese Seite ist ein rein heimatverbundenes, voellig unpolitisches und nahezu frei von jeglichen seperatistischen Gedanken gepraegtes Kleinod in einer WWWelt aus Sex und Gewalt (ich musste diese Begriffe für die Suchmaschinen einbauen). Unser Ziel ist es, Hessen und deren Angehörigen in aller Welt auf diesem Weg ein kleines Stueck Heimat zu geben. Wir verfuegen vorerst noch ueber kein Forum, da solche auf den verlinkten Seiten bereits vorhanden sind ("Foren"). Vielmehr kann ueber die Bilderseite Kontakt in der Region geschlossen werden, oder sich einfach vor einem anonymen Publikum zu seinen Urspruengen bekannt werden. Seit den letzten Tagen des Jahres 2005 steht diese Seite nun allen versprengten Landsleuten zur persoenlichen Erbauung zur Verfuegung. Wer mit Bild und Name auf der Bilderseite erscheinen moechte, moege mir bitte an gegebener Stelle eine mail mit dem entsprechenden Bild schicken. Wichtige Angaben dabei waeren der hessische Wohnort und der aktuelle Wohnort. Optional wuerde ich auch die e-mail-Adresse auf dem Bild mitveroeffentlichen (keine Angst - nicht als Text!!), falls dies in der mail ausdruecklich gewuenscht wuerde. Macht die Bilder klein, dann passen hier mehr Hessen rein! (entschuldigung, das sollte sich jetzt nicht reimen!)

Dabei wuensche ich viel Spass,

mit elternlaendischen Gruessen,

Georg Hoesler-Weiss - loskrakeelos@yahoo.de

 

 

Quellenangabennachtrag

Das Hessenlied, welches auf der Bilderseite beim Blick in die Fotoalben ertönt, wurde vom Chor der hessischen Staatskanzlei gesungen und entstammt dem kostenlosen Download unter www.hessen.de

 

Rechtlicher Hinweis:

Auf dieser Homepage sind Links zu fremden Seiten angebracht. Auf Gestaltung oder Inhalte dieser fremden Seiten hat der oben genannte Administrator keinerlei Einfluss. Deren Inhalte macht er sich nicht zu eigen und distanziert sich hiermit ausdruecklich von allen eventuell darauf enthaltenen illegalen Inhalten. Sollte der Inhalt einer gelinkten Seite gegen geltendes Recht verstossen, bittet der webmaster, ihm dies mitzuteilen, damit der Link unverzueglich entfernt werden kann. Um Mitteilung wird auch gebeten, sollte der Urheber einer gelinkten Seite nicht ausreichend deutlich erkennbar sein.

Hintergrund: Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12. Mai 1998 entschieden, dass durch die Aufnahme eines Links auf eine fremde Homepage auch die Verantwortung fuer den Inhalt der gelinkten Seite uebernommen wird. Eine solche Gefahr besteht umso mehr, als die gelinkten Webseiten einem staendigen Wandel unterliegen. Dieser Verantwortung koenne sich der webmaster - so das Landgericht - nur entziehen, indem er sich ausdruecklich von den Inhalten der gelinkten Seiten distanziert.
Zum Umfang der Haftung des webmasters siehe andererseits aber auch den Artikel in "
Spiegel-Online" vom 22. September 2005.

Tipp: Deine Webseite ohne Werbung:

Upgrade zu JimdoPro

Hinweis!

Du hast noch Fragen oder Probleme beim einloggen? Dann klick bitte hier.